Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...

header 1200 208
Logo Susanne Zeidler

Susanne Zeidler

Zwei Dinge begleiten mich durch mein Leben, das sind meine Neugierde Zusammenhänge zu verstehen und mein Interesse am Menschen. Im Shiatsu fand ich eine neue, ganzheitliche Sicht auf die Dinge und durch Somatic Experiencing kam noch eine weitere Ebene der Verbindung von Körper und Geist dazu.

Immer mehr wird mir bewusst, dass ein glückliches, selbstbestimmtes Leben diese Verbindungen von Körper und Geist braucht. Wenn wir verstehen was wir fühlen, können wir zu unserem Wohle handeln. Dann kommen unsere Entscheidungen aus uns selbst, aus unserem Wesen, unserer Seele, unsem Herzen.

Vertrauen und Geborgenheit

In meiner Praxis begleite ich Menschen darin mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Es bereitet mir viel Freude miterleben zu dürfen, was sich alles verändern kann, wenn dieses Gefühl dieser tiefen Verbundenheit mit sich selbst und damit mit der ganzen Welt wächst, wenn Vertrauen und Geborgenheit im eigenen Körper, unserem zuhause entsteht.

Körperliche Entlastung

Die Arbeit mit Shiatsu in der Psychosomatischen Klinik macht mir deutlich, wie wichtig es für Menschen in belastenden Lebenssituationen ist, über die Berührung des Körpers Entlastung zu erfahren. Das vegetative Nervensystem kann sich entspannen und so entsteht der Boden um sich den anstehenden Themen stellen zu können.

Traumatisierte Kinder

Durch meine Arbeit mit traumatisierten Kindern darf ich immer wieder miterleben, wie wertvoll es ist, sich wertschätzend und mit Achtung zu begegnen. Dieses Annehmen von dem was ist, öffnet den Raum für neue Erfahrungen und damit für neue Verhaltensweisen.

Begegnung mit Menschen

In meiner Begegnung mit Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen war es für mich sehr besonders zu erleben, wie direkt und ohne Filter Berührung wirken kann.

Die oft nonverbale Kommunikation schulte mich in meiner Wahrnehmung für die Dinge dazwischen, da wo nicht gesprochen wird und sie unmittelbar auf uns wirkt.

Ich bin sehr dankbar diese Erfahrung gemacht zu haben.